Internationale Presseschau
06.11.2013

Ausverkauf in Down Under

In Neuseeland und Australien sanieren die Regierungen mit dem Verkauf von Energieunternehmen ihre Haushalte. Es locken Milliarden-Einnahmen.

Australien und Neuseeland sind derzeit, was die Privatisierung im Energiesektor betrifft, weltweit führend, wie das Wall Street Journal berichtet. Die Regierungen in Canberra und Wellington versuchen mit dem Verkauf der Versorger Schulden und Haushaltsdefizite zu senken. 

Anzeige*

Die Börsengänge der neuseeländischen Konzerne Meridian Energy (1,6 Milliarden US-Dollar), Z Energy (680 Millionen Dollar) und Mighty River Power (1,4 Milliarden Dollar) waren laut Analysehaus Dealogic in diesem Jahr drei der fünf größten Privatisierungen per Börsengang weltweit. Neuseeland ist bei dieser Art der Privatisierung mit insgesamt 3,7 Milliarden Dollar Spitze. In Neuseeland hätten die Regierungen realisiert, dass sie nicht die besten kommerziellen Besitzer bestimmter Wirtchaftsgüter sind, sagt Brett Shepherd, CEO der Investmentbank Deutsche Craigs. „Die Privatisierung hilft bei der Belebung des Kapitalmarktes.“

In Australien konnte der Staat durch den direkten Verkauf von Anteilen 2013 fast zehn Milliarden US-Dollar erlösen, laut Dealogic nimmt das Land damit weltweit den zweiten Platz ein. Um den größten Stromerzeuger von New South Wales, Macquarie Generation, reißen sich derzeit laut Wall Street Journal Chinas Shenua Group, AGL Energy und ERM Power.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Lesen Sie jeden Tag exklusiv ausgewählte Beiträge aus der internationalen Presse bei BIZZ energy today.

 

Redaktion
Keywords:
Australien | Neuseeland | Banken und Finanzinvestoren | Internationale Presseschau | Energiepolitik
Ressorts:
Finance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy Juni 2017

Die neue bizz energy gibt es ab sofort am Kiosk oder bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de.

 
 

bizz energy Research

Individuell zugeschnittene Studien
und differenzierte Analysen sowie
kurze Reports.


Aktuelle Angebote:
» Jetzt anmelden zur 3. Runde unserer Ausschreibungssimulation Wind Onshore
» Zum Kostenbenchmarking Wind Onshore


MEHR INFORMATIONEN HIER

 
 

bizz energy Veranstaltungen